Style Switcher

Predefined Colors

Mit einem Knall ins neue Jahr

Nun ist Jahr 2020 schon einen Monat alt: Zeit für ein neues Peitschen-Seminar in Schwerin. Am 01. Februar 2020 trafen sich neue Peitschenlehrlinge mit Michael und Sigung Jürgen, um die Peitsche kennen zu lernen. Neben zwei Fortgeschrittenen und vier Mittelstüflern, wie Sigung Jürgen so schön sagte, die die Peitsche immerhin schon mal in der Hand hielten, gesellten sich zwei weitere Gäste hinzu – sie reisten aus Sachsen-Anhalt an, um an diesem Seminar teil zu nehmen! Der Ablauf des gesamten Lehrgangs war reibungslos, greifbar und intensiv. Jeder wurde auf seinem Erfahrungslevel gefördert und gefordert. Durch die Größe der Gruppe war das Arbeiten sehr angenehm und man kam sich – fast – nie in die Quere. Aber wer keine kleinen Blessuren davontrug, hat nicht richtig mitgemacht… Neben Erwärmung, Basisbewegungen und Insider-Tipps gab es noch kleine Spielchen für uns: Wir versuchten uns am genauen Zielen und punktgenauen Treffen, indem wir Bierdeckel mit Wäscheklammern an einer Schnur befestigten, diese durch den Raum spannten und uns dann daran machten, sie entzwei zu peitschen. Dasselbe Spiel gab es auch mit Strohhalmen und wenn die kleinen Fetzen flogen, war das Erfolgserlebnis riesig! Den Fortgeschrittenen wurde die Fußbewegung der Form beigebracht,. Daher ist der Ansporn, diese in den nächsten Seminaren zu vertiefen und weiterzulernen, natürlich groß. Und wer mal einen Knoten in der Peitsche hatte oder gar ganz den Faden verlor (ja, der Witz war beabsichtigt), wandte sich an Claudia, die alles wieder zusammenflickte. Fazit also: der nächste Lehrgang kann kommen, wir sind bereit für mehr Input! Wir freuen uns über die Eindrücke und die tollen Gespräche und werden den Muskelkater im Arm genießen! LuisaPosted in Kurse
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch